Hauptversammlung 2004

Hauptversammlung 2004

Ehrungen bei der Hauptversammlung

Bei der Hauptversammlung am vergangenen Freitag im Gasthaus Linde konnten viele Mitglieder, Ehrenmitglieder und Freunde des Turnvereins begrüßt werden. Die Tagesordnungspunkte wurden mit einer Power-Point Präsentation umrahmt. Der 1. Vorsitzenden Gerd Engelen ging in seinem Bericht auf die letztjährigen Aktivitäten ein und gab einen Ausblick auf die Veranstaltungen in diesem Jahr.

Einer der wichtigsten Ereignisse in 2003 war die Deutsche Meisterschaft von Katrin Engelen im 3000m Hindernislauf sowie der 2. Platz der Deutschen Schülermeisterschaften Mannschaft im Tischtennis von Manuel Bauer, Julian Nüssle, Michael Kugler, Christian Metzler und Dominik Klaiber. Der 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im 2000m Hindernislauf gewann David Wenzelburger. Damit war das Jahr 2003 für den Turnverein sportlich gesehen das bisher erfolgreichste in seiner über 120-jährigen Geschichte.

Als Ausrichter des LBS-Cup stand der Dornstetter Triathlon im Juli im Vordergrund der letztjährigen Veranstaltungen. G. Engelen berichtete auch über Änderungen in den verschiedenen Abteilungen und bei den Ãœbungsleiter. Der Verein bietet in über 20 Gruppen Möglichkeiten zur sportlichen Fitness an. Die Mitgliederzahl stieg im vergangenen Jahr erneut an auf jetzt 970 Mitglieder.

Der 1. Vorsitzende dankte allen Helfern, ohne deren tatkräftige Unterstützung die Durchführung der TV-Veranstaltungen nicht möglich gewesen wäre. Als nächste Tagesordnungspunkte folgten Berichte des Kassiers Olaf Arnold sowie der Kassenprüfer Thomas Schulz und Ralf Polkowski. Auch hier kann der Verein auf ein positives Ergebnis im abgelaufenen Jahr zurückblicken.

Verschiedene Ãœbungsleiter berichteten über ihre Gruppen. Die Jungenturngruppe wurde altersmßig in zwei Gruppen geteilt. Beim Lauf- und Walkingtreff wurde die neue Sportart ‚Nordic-Walking‘ erfolgreich eingeführt. Die einzelnen Berichte wurden mit Fotoreportagen der Abteilungen ergänzt. Von der Deutschen Meisterschaft von Katrin Engelen wurde ein Film vorgeführt.

Der stellv. Bürgermeister Herr Bochinger nahm die Entlastung von Vorstand und Hauptausschuss vor. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt. Herr Bochinger ging auf die vorgetragenen Berichte ein und war über die Leistungen und Erfolge des Turnvereins sehr beeindruckt.

Der Turnverein konnte auch in diesem Jahr einige Mitglieder ehren.

Die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein erhielten Hildegard Holzapfel, Anna Hornberger und Peter Vater.

Für über 40-jährige Mitgliedschaft überreichte Gerd Engelen die goldene Ehrennadel an Lieselotte Grimminger, Klara Kläger, Hannelore Nestle und Theodor Wetzel.

Klaus Dezember wurde als technischer Leiter verabschiedet und erhielt die silberne Ehrennadel des Vereins.

Zwei weitere silberne Ehrennadeln für besondere Verdienste im Verein konnten an den stv. Vorsitzenden Bernhard Allgeier sowie an den 1. Vorsitzenden Gerd Engelen überreicht werden.

Der nächste TOP war die Neuwahl des technischen Leiters. Für diese Amt hatte sich Werner Dauch zur Verfügung gestellt und wurde einstimmig auf ein Jahr gewählt. Es ist erfreulich, dass hier ein nahtloser Übergang erreicht wurde und somit Kontinuität gegeben ist.

Nach dem letzten Tagesordnungspunkt ‚Verschiedenes‘ wurden Fotos der Sendung ‚Dreamteam‘ von Hit-Radio Antenne 1 vom 7. März gezeigt. Als Abschluss gab es noch einen Film vom Trainingslager der Jedermannabteilung in den Tiroler Alpen.

Von der auf dieser Hauptversammlung gezeigten unterhaltsamen Foto- und Filmpräsentation gab es von den Mitgliedern eine sehr positive Resonanz. Dies gilt als Ansporn fürs nächste Jahr.

Nach dem offiziellen ging man zum geselligen Teil des Abends über.

 

 

Jetzt kommentieren