Dornstetten II erobert die Spitze

Die „Erste“ profitiert von der Jugend

Tischtennis TV Dornstetten

Tischtennis TV Dornstetten - Dornstetten II erobert die Spitze

Beachtliche Leistungen zeigen in der neuen Spielrunde die aktiven Dornstetter Tischtennismannschaften. Der einfache Grund dafür sind die „jungen Wilden“ der Abteilung, die kräftig mitmischen und für die sehr guten Tabellenplätze mit verantwortlich sind.

So geschehen im Auswärtsspiel der ersten Mannschaft beim 1. TTC Mühlen 1987 e.V. In diesem wichtigen Spiel für zwei Mannschaften – Dornstetten ziemlich vorne und Mühlen ganz hinten – wollte natürlich jeder beide Punkte. In der Aufstellung Patrick Graf, Michael Kugler, Gernot Schulz, Patrick und Daniel Joos sowie Sascha Kugler geriet die Mannschaft anfangs zwar 1:3 in Rückstand, konnte diesen Engpass aber recht schnell überwinden und 5:4 in Führung gehen. Und da aus den verbliebenen sechs Begegnungen dem Gastgeber aber nur noch zwei Siege gelangen, hieß der verdiente Sieger mit 9:6 TV Dornstetten I. Erfolgreichste Akteure beim TVD waren Sascha Kugler (3), Gernot Schulz (2) und Daniel Joos (2). Nach Pluspunkten bedeutet dies der zweite Tabellenplatz.

Spielt man in dieser Besetzung weiter, so wird dies an der Tabellenspitze der Kreisliga Freudenstadt noch für viel Spannung sorgen. An die Tabellenspitze der Kreisklasse A Freudenstadt hat sich die zweite Herrenmannschaft mit ihrem wichtigen 9:3-Auswärtssieg beim Mitfavoriten SV Baiersbronn katapultiert.

Der Grundstein dazu war der Gewinn aller drei Eingangsdoppel. Wenn auch die Mannschaftsspitze mit Matthias Pfefferle und Jochen Raaf in den Einzeln dieses Mal nicht so erfolgreich war, so verstanden es Uwe Böttcher, Sascha Krause, Sebastian Beier und Sebastian Schubert um so besser, aus dem 3:2 schnell ein 7:2 zu erspielen, was dem Gastgeber letztendlich  die Luft nahm, nochmals heran zu kommen. So blieb es Matthias Pfefferle und dem an diesem Tag eiskalt agierenden Uwe Böttcher vorbehalten, den 9:3-Endstand her zu stellen.

Einziger Wermutstropfen in der Tagesbilanz der Dornstetter war die Niederlage der vierten Mannschaft beim SV Mitteltal-Obertal II. Markus Ritter und sein leicht Ersatz geschwächtes Team glichen das 0:3 nach den Doppeln zwar gekonnt zum 3:3 aus, konnten aber nicht ganz mithalten und mussten sich am Ende mit einem 5:9 geschlagen geben und rutschen nun ins Tabellenmittelfeld. Markus Ritter und Jürgen Nestle waren mit je zwei Siegen die erfolgreichsten Dornstetter.

 

 

Jetzt kommentieren