Baden-württembergische Cross-Meisterschaften 2005 in Dornstetten

BW Cross 2005

BW Cross 2005

Zusammen mit der LG Badenova Nordschwarzwald holter der TV vier Meistertitel und wurde viermal Vizemeister. Der Turnverein hatte am Samstag bei herrlichem Herbstwetter die diesjährigen Baden- Württembergischen Crossmeisterschaften ausgetragen. Die anspruchvolle Strecke auf den Wiesen gleich neben dem Gelände der Fa. Kaltenbach war bei herrlichem Wetter in bester Verfassung.

Über 200 Athletinnen und Athleten waren am Start um die Baden-Württembergischen Meistertitel. Der Vizepräsident und Sportwart des WLV Hans Krieg, Tilman Bertsch vom WLV, Roland Frey, Vizepräsident vom Badischen Leichtathletik Verband, und Martin Glaser als offizieller Kampfrichter konnten eine spannende und sportlich hochklassige Meisterschaft verfolgen.

Unter den Gästen und Teilnehmern konnte der TV auch den Olympiasieger Dieter Baumann und Ex- Europameister Kim Bauermeister begrüßen. Gestartet wurde pünktlich um 13.00 Uhr mit den Schülerinnen und Schülern. Den Abschluss der Veranstaltung und gleichzeitig sportlichen Höhepunkt bildete die Langstrecke (9900m) der Männer. Hier waren 6 schwere Runden jeweils mit dem nicht einfachen Anstieg am Eberswängle zu bewältigen.

Auf dieser Strecke setzten sich klar die von Dieter Baumann trainierten Läufer der LAV asics Tübingen durch. Die Siegerzeit von Sebastian Hallmann betrug nur 29.51 Minuten, Filmon Ghirmai und Arne Gabius ebenfalls vom LAV Tübingen belegten die Plätze 2 und 3. Bester Läufer aus Dornstetten war Christian Lenk mit einem sehr guten 4. Platz, gefolgt von Thorsten Banzhaf auf Platz 5.

Die Läufer der LG Badenova Nordschwarzwald, für die bei Wettkämpfen auch unsere Dornstetter TV Läufer starten, konnten insgesamt vier Meistertitel und ebenfalls vier Vizemeistertitel erringen. Damit war die LG Badenova Nordschwarzwald die mit Abstand erfolgreichste Mannschaft bei den diesjährigen Baden-Württembergischen Meisterschaften.

Ergebnisse

  • Rico Loy wurde Meister bei der Männlichen Jugend A
  • Christin Lenk wurde Vizemeister über die Mittelstrecke ( 3300m) der Männer.
  • Meister in der Staffel ( Mittelstrecke) der Männer wurden Christian Lenk, Thorsten Banzhaf und Kim Bauermeister.
  • Meister bei der männlichen Jugend A wurden Rico Loy, Marco Kern und David Wenzelburger.
  • Meister wurde auch die Mannschaft der weiblichen Jugend A mit Martina Sillak, Daniela Schnell und Sandra Schlatter.
  • Vizemeister bei der Mannschaft der Junioren wurden Markus Giering, Christian Deuschle und Johannes Esslinger.
  • Vizemeister männliche Jugend B wurden Alexander Pütsch, Michael Topoll und Manuell Müller.
  • Vizemeister bei den Männern ( Langstrecke) wurden Christian Lenk, Thorsten Banzhaf und Tobias Giering.

Katrin Engelen konnte aus beruflichen Gründen leider nicht teilnehmen.

Die Siegerehrung fand im Anschluss an die Meisterschaften im Foyer der Haupt- und Realschule statt und wurde vom Vizepräsidenten des Badischen Leichtathletikverbandes zusammen mit dem Vorsitzenden des TV Dornstetten, Gerd Engelen, durchgeführt.

Der Turnverein dankt allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und die gute und perfekte Organisation, die zu einer rundum tollen Veranstaltung geführt hat. Auch allen Kuchenspendern einen herzlichen Dank.

Ergebnisse BW Cross 2005

 

 

Jetzt kommentieren